NEWS & MEDIA
 
30.11.2015
Magdalena Neuner: Rückkehr nach Östersund - Video
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Bei ihrem letzten Besuch in Östersund, im Dezember 2011, stand Magdalena Neuner dreimal auf dem Treppchen; außerdem wurde ein Elchkalb nach ihr benannt. Am Sonntag kehrte sie nicht als Sportlerin, sondern als Wintersportexpertin für die ARD nach Östersund zurück. Seit ihrem letzten Besuch hat sich das deutsche „Golden Girl" aus dem aktiven Sport zurückgezogen, geheiratet und ein Kind bekommen und führt, wie sie selbst sagt, ein "normales Leben".
[+] mehr lesen...

26.11.2015
Östersund Countdown; Morgenstimmung im Stadion
Copyright IBU/Jerry Kokesh
3 Tage bis zu den ersten gemischten Staffeln der Saison in Östersund! Trainiert wurde heute direkt ab Sonnenaufgang um 08:30 Uhr bis knapp 10:30 Uhr, denn heute ist der letzte Aufbautag für die Organisatoren, bevor am Wochenende die ersten Wettkämpfe stattfinden.
[+] mehr lesen...

25.11.2015
Östersund Countdown: Weißrussland, Kaisa, Doro und...
Copyright IBU/Jerry Kokesh
4 Tage bis zu den ersten gemischten Staffeln der Saison in Östersund! Neben den stärksten Teams gibt es eine Reihe von Einzelsportlern und Nationen, die in der letzten Saison Anwärter auf Podestplätze waren und auch in dieser Saison sicher wieder vorne mitfahren werden. Dazu gehören die weißrussischen Damen, die österreichischen Herren und herausragende Einzelsportler wie Jakov Fak, Fredrik Lindström, Kaisa und Dorothea Wierer.
[+] mehr lesen...

04.11.2015
Countdown - ukrainische Damen: Arbeit, Konzentration
Copyright IBU/Evgeny Tumashov
Noch 24 Tage bis zu den gemischten Staffeln und der Saisoneröffnun in Östersund! Wie so viele Teams ist auch das ukrainische Team Anfang der Woche zum Schneetraining nach Sjusjøen aufgebrochen. Begrüßt wurden sie dort mit Temperaturen an die 10 Grad plus und einem Hauch von Schnee. Angesicht dieser Situation sagte der neue Damentrainer Uroš Velepec trocken: „Wir haben die Skiroller dabei!"
[+] mehr lesen...

29.10.2015
1 Monat bis Östersund,Skiroller-Anstieg für US-Herren
Copyright IBU/Jerry Kokesh
Heute sind es noch 31 Tage, bis am 29. November in der Swedish National Biathlon Arena im schwedischen Östersund mit einfachen und klassischen gemischten Staffeln die neue BMW IBU Cup Biathlon-Saison beginnt. Von da an bis in den späten März hinein geht es nur noch um Wettkämpfe, Erholung und kleine Trainingseinheiten zwischendurch.
[+] mehr lesen...

27.10.2015
Karolin Horchlers Ziel: Qualifikation für das WC-Team
Copyright IBU/Karolin Horchler
Der Saisonbeginn rückt näher, die meisten Sportler haben das erste Schneetraining hinter sich. Eines der beliebtesten Ziele in diesem Oktober war der Dachstein-Gletscher. Die Deutschen 1a- und 1b-Damenteams machten keine Ausnahme, sie sind gerade aus Österreich zurückgekehrt.
[+] mehr lesen...

19.10.2015
Katja Yurlova heiratet in Österreich
Copyright IBU/Dmitry Yurlov
Ein großartiges Jahr 2015 wurde für Ekaterina Yurlova am Samstag noch ein ganzes Stück besser, als sie und Josef Percht sich im Rathaus des österreichischen Ramsau am Dachstein das Ja-Wort gaben.
[+] mehr lesen...

13.10.2015
Gewehre: Kunst, Mode oder einfach Teil der Ausrüstung
Copyright IBU/Jerry Kokesh
Das Gewehr eines Biathleten gehört zu seinen wichtigsten Ausrüstungsgegenständen und kann wie auch gute Skier entweder zum glorreichen Sieg oder zum verheerenden Scheitern beitragen. Natürlich haben auch viele andere Faktoren wie Talent, Fitness, Gesundheit und die Wetterbedingungen einen Einfluss auf die Leistung. Und doch hebt sich das Gewehr in einer Hinsicht von fast jedem anderen Ausrüstungsgegenstand eines Biathleten hab: Es darf individuell gestaltet werden. Diese individuelle Gestaltung reicht von leuchtenden Farben und Mustern bis hin zu Sponsoren- und Nationalmannschaftsaufklebern. Die Möglichkeiten sind grenzenlos, und manchmal wird die Waffe zum Ausdruck der Persönlichkeit eines Sportlers.
[+] mehr lesen...

07.10.2015
Sommerfotos: Abenteuer, Familie, Lieblingsorte
Copyright IBU/Jerry Kokesh
Jetzt, wo die neue Saison näher rückt und die warmen Sommertage immer mehr in Vergessenheit geraten, haben einige Sportler noch einmal die Gelegenheit genutzt und einige ihrer schönsten Bilder und Erinnerungen des Sommers 2015 mit uns geteilt.
[+] mehr lesen...

01.10.2015
Interview mit Ricco Gross: Verantwortlich für Erfolg
Copyright IBU/RBU
Biathlontrainer stehen immer unter Beobachtung, und nirgendwo werden Trainer von Fans und den Medien so genau unter die Lupe genommen wie in Russland, wo der Biathlon ein Aushängeschild ist und Erfolg vorausgesetzt wird. In der vergangenen Woche ruhten bei den russischen Sommerbiathlon-Meisterschaften in Tchaikovsky alle Augen auf dem russischen Herrentrainer Ricco Gross, der zum ersten Mal in seiner neuen Funktion bei einem offiziellen Wettkampf hinter dem Fernglas stand. Gross, der mehrfache Olympiasieger und Weltmeister aus Deutschland, hatte die Stelle im August angetreten, nachdem er in der vergangenen Saison das deutsche IBU Cup Team trainiert und davor mit dem deutschen Damen-Weltcupteam gearbeitet hatte. Jetzt muss er sich auf eine ganz neue Gruppe von Sportlern einstellen, auf ein neues System und eine neue Sprache, in der er, wie er zugibt, „ein paar Kernbegriffe" kennt.
[+] mehr lesen...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...16