NEWS & MEDIA
 
17.03.2015
Auf der Zielgeraden in Khanty Mansiysk
Copyright IBU/Jerry Kokesh
Die Mannschaften kamen nach ihrem letzten Flug von Joensuu nach Khanty Mansiysk kurz vor Mitternacht in ihren Hotels an, das Zeichen, dass die IBU Weltmeisterschaften vorüber waren und die letzte Woche mit Wettkämpfen im Weltcup angebrochen war. Dies ist die Zielgerade der IBU Weltcup Biathlon Saison 2014-15: Noch vier Wettkampftage und dann wird alles auch schon wieder vorüber sein. Alle bisher noch nicht vergebenen Kristallkugeln werden in dieser Woche mit dem Programm Sprint/Verfolgung/Massenstart entschieden werden.
[+] mehr lesen...

13.03.2015
Martin Fourcade….Zufrieden mit dem Leben & Mittagessen
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Vergangene Nacht gewannt der mehrfache Olympiasieger und Weltmeister Martin Fourcade seinen sechsten Einzeltitel bei Weltmeisterschaften. Vergangenen Sommer entspannte er in seinem Zuhause im Bergdorf Villard de Lans, Frankreich und blickte auf seine Karriere, seine Ziele und sein Leben in diesem breitgefächerten biografischen Interview im Video „Martin Fourcade....Zufrieden mit meinem Leben". Er demonstrierte auch seine Kochkünste im zweiten Video aus diesem Sommer: „Mittagessen bei Chez Martin".
[+] mehr lesen...

09.03.2015
Marie Dorin Habert: „Baby on Board“ und „Zu Hause“Video
Copyright IBU/Christian Manzoni
Die vielleicht bisher größten Überraschungen dieser IBU Weltmeisterschaften sind wohl die beiden Siege der Französin Marie Dorin Habert. Etwa vor einem Jahr hatte sie die Schwangerschaft mit ihrem ersten Kind öffentlich gemacht. Ihre Tochter Adele wurde Ende September geboren. Die junge Mama war bereits kurz danach wieder am Schießstand. In Oberhof kehrte sie in das Wettkampfgeschehen zurück und ist nun zweifache Weltmeisterin. Vergangenen Juni besuchte Biathlonworld TV sie im Trainingslager und ein paar Tage später zu Hause in Villard de Lans. Unser Video „Marie Dorin Habert: Baby on Board!“ erzählt von ihrem Training während der Schwangerschaft. Das zweite Video „Zu Hause…bei Marie Dorin Habert“ ist eher biografischer Natur, sie erzählt von ihren Anfängen im Biathlon und ihren langfristigen Zielen. Dorin Habert’s Weg zu Gold ist in jedem Fall einzigartig in unserem Sport!
[+] mehr lesen...

15.02.2015
♥ Gabi, Lowell, Jean Gui & Freunde: It's in the Kiss
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Nach einem Tag voller Sprintwettkämpfe waren abends nicht viele Athleten in Oslo unterwegs, um Valentinstag zu feiern, zumal am Sonntag noch die Staffeln anstanden. Trotzdem war der Feiertag einigen Athleten eine willkommene Ausrede, sich ein bisschen zu amüsieren, allen voran Gabriela Soukalova, Lowell Bailey und Jean Guillaume Beatrix sowie einem Dutzend anderer Biathleten. Zur Einstimmung singt Gabi „It's in the Kiss“, und dann geht im Restaurant des Holmenkollen Park Hotel der Spaß richtig los. Gabriela Soukalova singt „It's in the Kiss“ Die ganze Geschichte über den Biathlon-Valentinstag in Oslo sehen Sie in unserem Video „Gabi, Lowell, Jean Gui & Freunde: It's in the Kiss“. Ein besonderer Dank für dieses Video geht an Dasha und das weißrussische Damenteam, Elisa Gasparin und ihre Teamkollegen aus der Schweiz und an Amanda Lightfoot, sowie natürlich an Gabriela, Lowell und Jean Guillaume für ihre Zeit und ihr Talent!
[+] mehr lesen...

15.02.2015
Shipulin fährt russischen Staffelsieg ein
Copyright IBU/Christian Manzoni
Anton Shipulin entriss dem Deutschen Simon Schempp die Kontrolle über die Herrenstaffel auf den letzten 50 Metern und besiegelte den Sieg mit seinen Teamkollegen Evgeniy Garanichev, Maxim Tsvetkov und Dmitry Malyshko in 1:16:16,6 mit einer Strafrunde und fünf Nachladern. Deutschland auf dem zweiten Platz brauchte nur sechs Nachlader, kam aber mit 0,5 Sekunden Rückstand ins Ziel. Der dritte Platz ging an Österreich mit ebenfalls sechs Nachladern, aber 50,9 Sekunden Rückstand. Die Tschechische Republik wurde Vierter, Kanada Fünfter und Frankreich Sechster.
[+] mehr lesen...

15.02.2015
Dritter Staffelsieg für tschechische Damen
Copyright IBU/Christian Manzoni
Die tschechische Damenstaffel mit Eva Puskarcikova, Gabriela Soukalova, Jitka Landova und Veronika Vitkova holte sich ihren dritten Staffelsieg der Saison in 1:11:10,9 mit fünf Nachladern. Der zweite Platz ging an Italien mit 28,3 Sekunden Rückstand und zwei Nachladern, der dritte an Frankreich mit 45,9 Sekunden Rückstand und fünf Nachladern. Die Deutschen kamen als Vierte ins Ziel, die Russinnen als Fünfte und die Ukrainerinnen als Sechste.
[+] mehr lesen...

14.02.2015
Perfekter Sprint für Domracheva in Oslo
Copyright IBU/Christian Manzoni
Darya Domracheva hatte heute einen dieser perfekten Tage, an dem die Scheiben fliegen und die Skier über den weichen Schnee flogen, bis sie den Sprint der Damen mit 20:35,7 gewonnen hatte. Die Deutsche Laura Dahlmeier blieb ebenfalls fehlerfrei und kam mit 14,3 Sekunden Rückstand als Zweite ins Ziel. Der dritte Platz ging an die Französin Marie Dorin Habert mit einer Strafrunde und 29,9 Sekunden Rückstand. Für Dorin Habert war es das erste Podium der Saison, nachdem sie im September ihre Tochter zur Welt gebracht hatte. Der vierte Platz ging an ihre Teamkollegin Anais Bescond, die fehlerfrei schoss, aber 2,7 Sekunden hinter Dorin Habert lag. Gabriela Soukalova aus der Tschechischen Republik lag mit einem Fehler 35,6 Sekunden zurück und wurde Fünfte, Dorothea Wierer aus Italien Sechste mit einem Fehler und 48,9 Sekunden Rückstand.
[+] mehr lesen...

13.02.2015
Postkarte aus Olso
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Oslo hat viele Gesichter, vom Hafen am äußersten Ende des Oslofjords und dem Königspalast bis hin zum dynamischen Ski Stadium am Holmenkollen. Es ist der einzige Austragungsort eines BMW IBU Biathlon Weltcups in einer Großstadt, was die Wettkämpfe in dieser Woche zu etwas Besonderem macht.
[+] mehr lesen...

12.02.2015
Fourcade siegt fehlerfrei auf 20 km
Copyright IBU/Christian Manzoni
Der Franzose Martin Fourcade bekräftigte heute seine Rückkehr zur Topform mit einem fehlerfreien Sieg auf den 20 km der Männer in 51:26,8 Minuten. Es war sein erster Sieg seit dem im Massenstart am 11. Januar in Oberhof. Der zweite Platz ging an den Russen Evgeniy Garanichev, 14,2 Sekunden hinter Fourcade, der dritte an den Ukrainer Sergey Semenov mit 48,8 Sekunden Rückstand. Sowohl Garanichev als auch Semenov kamen ohne Strafminuten ins Ziel. Jakov Fak aus Slowenien wurde Vierter mit zwei Strafminuten und 1:36,6 Rückstand, der Schweizer Benjamin Weger Fünfter ohne Fehler und mit 1:47,5 Rückstand und Johannes Thingnes Boe Sechster mit einer Strafminute und einem Rückstand von 1:55,7.
[+] mehr lesen...

12.02.2015
Souveräne Kaisa dominiert 15 km, Start-Ziel-Sieg
Copyright IBU/Christian Manzoni
Die Finnin Kaisa Mäkäräinen gab heute morgen im 15-km-Einzel der Damen keinen Moment lang die Führung aus der Hand, schoss fehlerfrei und siegte in 43:54,8. Der zweite Platz ging an Darya Domracheva aus Weißrussland mit einer Strafminute und einem Rückstand von 1:18,3. Veronika Vitkova aus der Tschechischen Republik schoss fehlerfrei, kam aber mit einem Rückstand von 1:20,9 auf den dritten Platz. Alle Damen auf den Plätzen vier bis sechs blieben ohne Fehler am Schießstand. Die Deutsche Laura Dahlmeier kam mit 2:28,2 Rückstand auf Platz vier, die Polin Monika Hojnisz mit 2:51,5 auf Platz 5 und Juliya Dzhyma aus der Ukraine erreichte mit 3:20,4 Rückstand Platz sechs.
[+] mehr lesen...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ...95