NEWS & MEDIA
 
17.01.2014
Deutschland gewinnt IBU Cup Mixed Staffel
Copyright IBU/ Ernst Wukits
Die Deutsche Mixed Staffel mit Kathrin Lang, Nadine Horchler, Benedikt Doll und Florian Graf gewann den Wettkampf in 1.20:05.6, mit einer Strafrunde. Deutschland lag 1:13.6 Minuten vor den zweit-platzierten Russen. Die Russische Mannschaft mit Ekaterina Iourieva, Valentina Nazarova, Alexander Chernyshov und Sergey Korastylev blieben ohne Strafrunde. Der dritte Rang ging nach Frankreich mit Jacquemine Baud, Enora Latuilliere, Remi Borgeot und Antonin Guigonnat, die ebenfalls ohne Strafrunde blieben und einen Rückstand von 1:59.2 hatten. Österreich wurde ebenfalls ohne Strafrunde Vierte und die Schweiz mit zwei Strafrunden Fünfte. Der sechste Rang ging nach Schweden, die ohne Strafrunde blieben und im Ziel einen Rückstand von 2:21.6 Minuten hatten.
[+] mehr lesen...

12.01.2014
Slepov Gewinnt den Sprint der Männer
Copyright IBU/ Giulio Trivani
Der Russe Alexey Slepov gewann heute den 10km Sprint der Männer in Ridnaun mit fehlerfreiem Schießen in 25:07.9. Der Sieger von Gestern, Lars Helge Birkeland wurde heute Zweiter, schoss ebenfalls fehlerfrei und hatte einen Rückstand von 27 Sekunden. Der Deutsche Benedikt Doll wurde mit zwei Strafrunden Dritter, 44.7 Sekunden dahinter. Slepovs Mannschaftskamerad Timofey Lapshin wurde mit zwei Strafrunden Vierter, 54.3 Sekunden zurück. Der Norweger Alexander Os wurde Fünfter, er hatte eine Strafrunde und einen Rückstand von 59.9 Sekunden. Der Franzose Antonin Guigonnat blieb fehlerfrei und wurde mit 1:01.6 Minuten Rückstand Sechster.
[+] mehr lesen...

11.01.2014
Birkeland gewinnt Einzel in Ridnaun
Copyright IBU/ Giulio Trivani
Lars Helge Birkeland aus Norwegen gewann das Einzelrennen bei dem IBU Cup 5 mit nur einer Strafe beim letzten Schießen in 54:25.3. Der Russe Sergey Korastylev hat trotz seines fehlerfreien Schießens Rückstand von 15 Sekunden von dem Sieger. Norweger Alexander Os kam mit zwei Strafminuten als Dritter ins Ziel, mit 22.9 Sekunden Rückstand.
[+] mehr lesen...

06.01.2014
Zweiter Sieg für Hinz in Ridnaun
Copyright IBU/ Giulio Trivani
Vanessa Hinz gewinnt den zweiten Sprint der Frauen bei dem IBU Cup 4 in Ridnaun heute. Sie blieb fehlerfrei am Schießstand und kam ins Ziel mit der Zeit 22:51.6. Drei Russinnen kamen auf die Plätze 3-5: Ekaterina Yurlova ist mit einer Strafe und einem Rückstand von 24,9 Sekunden am Platz drei; Evgenia Seledtsova ist auch mit einer Strafrunde und einem Rückstand von 36.5 Sekunden am Platz vier, und Anastasia Zagoruiko mit einer Strafe und nur 0,3 Sekunden Rückstand vom vierten Platz auf der Position fünf. Jitka Landova aus der Tschechischen Republik ist Sechste, mit zwei Strafrungen und einem Rückstand von 43.9 Sekunden.
[+] mehr lesen...

03.01.2014
IBU Cup 6 nach Ruhpolding verlegt
Copyright IBU/
Schneemangel in Altenberg Der für Altenberg, Deutschland, geplante IBU Cup 6 wurde wegen Schneemangel in Altenberg nach Ruhpolding, Deutschland, verlegt. Das Wettkampfprogramm für Ruhpolding (14.-19. Januar) ist folgend:
[+] mehr lesen...

15.12.2013
Frankreich gewinnt erste IBU Cup Staffel
Copyright IBU/ Michael Meyer
Bei der ersten Staffel im IBU Cup in dieser Saison sind heute 20 Nationen an den Start gegangen. Da die Führung ständig wechselte, war dieser Wettkampf wirklich spektakulär.
[+] mehr lesen...

14.12.2013
Timofey Lapshin gewinnt die erste Verfolgung des IBU Cu
Copyright IBU/ Michael Meyer
Das erste Verfolgungsrennen des IBU Cups verlief sehr spannend. Der Gewinner von dem Sprint am Donnerstag Timofey Lapshin kam ins Ziel mit vier Strafrunden und dem Ergebnis 34:02.5. Die Startnummer 4, Norweger Martin Eng lief eine Strafrunde und kam mit einem Rückstand von 9,8 Sekunden als Zweiter ins Ziel. Benedikt Doll aus Deutschland startete mit Nummer 11, hatte zwei Schießfehler, aber ist dank seiner ausgezeichneten läuferischen Leistung mit einem Rückstand von 22,7 Sekunden der Dritte.
[+] mehr lesen...

11.12.2013
Vorweihnachtlicher IBU Cup in Obertilliach
Copyright IBU/
Obertilliach hat eine lange Tradition in der Organisation von den IBU Biathlon Veranstaltungen. Seit 1998 hier der Weltcup stattfand, ist Obertilliach fix im Biathlon Kalender. Vor kurzem hat dieses kleine Dorf mit ungefähr 700 Einwohnern noch eine große Veranstaltung vorbereitet – IBU YJWCH 2013. Dank den guten und zuversichtlichen Schneebedingungen ist es schon üblich, dass die Wettkämpfe hier auf dem hohen Niveau stattfinden. Außerdem trägt das Dorf einen bestimmten Symbolismus in sich, indem es Zuhause von dem Biathlon König Ole Einar Björndalen ist.
[+] mehr lesen...

02.12.2013
IBU Cup Beitostølen: Highlights Videos
Copyright IBU/Olga Pitouskaya
Der IBU Cup 2 in Beitostølen endete am Samstag mit zwei Sprintwettkämpfen. Nach zwei Wochen in Skandinavien haben die IBU-Cup-Athleten eine Woche frei, bevor es nächste Woche mit den Wettkämpfen in Obertilliach am 12. Dezember wieder losgeht.
[+] mehr lesen...

30.11.2013
Sleptsova und Doll gewinnen Sprints in Beitostølen
Copyright IBU/
Der IBU Cup 2 in Beitostølen endete am Samstag mit zwei Sprints. Der Deutsche Benedikt Doll lieferte am Samstag wieder einen soliden Wettkampf ab und gewann den Sprint der Herren mit nur einer Strafrunde in 26:05,0. Die Russin Svetlana Sleptsova blieb fehlerfrei und gewann den 7,5 km-Sprint der Damen in 29:14,9.
[+] mehr lesen...