WADA
 

WADA


"Die WADA wurde mit den Prinzipien gegründet, dass ein Athlet das fundamentale Recht hat, in einem dopingfreien Sport zu starten und dass Doping die Gesundheit des Athleten und die Integrität des Sports gefährdet. In diesem Sinne stellt die WADA ein unabhängiges Organ dar, das dafür verantwortlich ist, den globalen Kampf gegen Doping im Sport zu koordinieren und zu überwachen."

John Fahey, A.C. Präsident der WADA

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) wurde 1999 gegründet und stellt seitdem den internationalen und unabhängigen Anführer im Kampf gegen Doping im Sport dar. Sie wird von fast 600 nationalen und internationalen Organisationen und Regierungen unterstützt.

Die WADA hat nicht nur den WADA-Code geschaffen, sondern versorgt seine Stakeholder auch mit Werkzeugen im Kampf gegen Doping, zum Beispiel mit dem ADAMS-System und der Liste verbotener Substanzen. Zusätzlich unterhält sie ein internationales Forschungsprogramm, mit dem neue und effektivere Testmethoden gefunden werden sollen.